Schlagwort-Archive: Veranstaltung

HMI Excellence For Integrated Industries

2016-04-13_Industrie-4-0_Grafik_gross

Unsere Eventreihe „hello, HMI 4.0“ geht im Juni 2016 in die zweite Runde. Wir laden Sie herzlich ein, in St. Gallen, Ludwigsburg, München und Meerbusch bei Düsseldorf über die Herausforderungen an die HMI in Integrated Industries zu diskutieren.

Merken Sie sich jetzt schon die Termine vor:

  • Mittwoch, 08.06.2016 ST. GALLEN
  • Donnerstag, 09.06.2016 LUDWIGSBURG
  • Dienstag, 14.06.2016 MÜNCHEN
  • Donnerstag, 16.06.2016 MEERBUSCH

Weitere Informationen finden Sie hier oder melden Sie sich jetzt hier direkt an (Anmeldung ber Website von UID).

Aufbruch in die Industrie der Zukunft: Die zunehmende Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung in der Industrie sind dabei, Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette grundlegend zu verändern.

Die Chancen hierbei wurden viel diskutiert, doch die Herausforderung steckt in der Umsetzung. Die Mensch-Maschine-Interaktion bleibt dabei ein erfolgskritischer Faktor.

  • Wie wirken sich diese Veränderungen in Integrated Industries auf die HMI aus?
  • Welche Consumer-Trends beeinflussen die Maschinensteuerung von morgen?
  • Und welche technologischen Innovationen schaffen neue Chancen für die Mensch-Maschine-Interaktion bzw. den Datenaustausch und die Kommunikation zwischen Maschinen?

Erfahren Sie von den HMI-Experten von Grossenbacher, Smart HMI und UID, wie Sie ein zukunftsfähiges HMI 4.0 gestalten. Wir zeigen Ihnen aus Software-, Hardware- und Gestaltungssicht, wie Ihre HMI den Anforderungen in Integrated Industries gerecht werden.

Industrial Usability Day 2016

58

Am 31. Mai 2016 findet in Würzburg zum fünften Mal der Industrial Usability Day statt. Die Veranstaltung wird vom Vogel Verlag in Zusammenarbeit mit dem VDMA organisiert. Dieses Jahr wird das erste Mal der Industrial Usability Award verliehen (Foto: Vogel Verlag).

HTML5 Days und JavaScript Days 2016 – Sold Out

JSD HTML5 SoldoutIch gebe zu, ich war spät dran, aber eigentlich wollte ich die Leser dieses Blogs noch über eine interessante Veranstaltung informieren: die HTML5 Days, die AngularJS Days und die JavaScript Days vom 21. bis 23. März 2016 in München.

Doch die Veranstaltung ist an allen Tagen ausgebucht: Das spricht für die Veranstaltung und die Themen. Merken Sie sich schon jetzt den nächsten Veranstaltungstermin vom 10. bis 12. Oktober im RAMADA Hotel Berlin-Alexanderplatz vor.

HTML5 und JavaScript-Days 2015

html5days-logo

Web-HMIs mit HTML5 sind im Maschinen- und Anlagenbereich in aller Munde. Ein Grund sich näher mit der Technologie dahinter zu befassen. Hier bieten sich zwei parallel verlaufende Veranstaltungen an: die HTML5-Days 2015 und die JavaScript-Days 2015 am 5. bis 7. Oktober in Berlin.

javascript-days 2015

Wer diesen Termin verpasst, kein Problem im Frühjahr findet die Veranstaltung wieder statt, diesmal in München.

27. August 2015: Smart Devices und Apps im Maschinenbau

productionNRW

ProduktionNRW führt am 27. August bei KHS in Dortmund eine Veranstaltung zum Thema „Smart Devices und Apps im Maschinenbau – ein wesentlicher Baustein auf dem Weg zu Industrie 4.0“ durch. Mit dabei sind

  • Prof. Claus Oetter, VDMA Fachverband Software
  • Karsten Vollmer, KHS GmbH
  • Andreas Beu, Smart HMI GmbH
  • Peter Barkowsky und Bernd Bertram, sysmedia GmbH
  • Wolfgang Stenzel, A. Monforts Textilmaschinen GmbH & Co.KG

 

HMIs für Industrie 4.0 mal anders

IUD 2015

„Keine Folien, sondern echte Software spielerisch präsentiert“, das war unser Motto beim Industrial Usability Day 2015 in Würzburg. Gemeinsam mit Markus Buberl haben  wir einen Einblick in die Werkstatt für die HMIs der Generation 4.0 gegeben.

Dabei haben durch Rollenspiele den Bediener Herrn Kmetsch, den Manager Herrn Hinrichs und den Service-Techniker Herrn Zander zum Leben erweckt. Die Teilnehmer konnten die HMI live am Bildschirm mitverfolgen und sehen, wie die Akteuere mit Bedienpanel, Tablet und Smartphone ihre Aufgaben ganz im Sinne von Industrie 4.0 bewältigt haben. Die wichtigsten Infos wurden auf einem Flipchart festgehalten, bzw. sind in diesem Artikel nachzulesen.

Die präsentierte interaktive Demo ist online verfügbar. Die Demo kann auf verschiedenen Zielsystemen aufgerufen werden. Sie passt sich automatisch dem Zielsystem an. Durch Klick/Touch auf das Datum links oben kann zwischen dem Read-Only und dem Bearbeitungsmodus hin- und her geschaltet werden.

Der Zugang zu einem weiteren ausführlichen interaktiver Showcase kann hier angefordert werden.

Industrial Usability Day – HMI 2015

iud

Am 5. Mai 2015 findet zum vierten Mal der Industrial Usability Day in Würzburg im VCC statt. Die Veranstaltung wird vom Vogel-Verlag in Zusammenarbeit mit dem VDMA durchgeführt.

Die jährlich stattfindende Fachtagung will das Entwickler Know-How fördern, um Kundenanforderungen in User Interface Spezifikationen umzusetzen und um Kenntnisse der Methoden, Vorgehensweisen und Techniken des Usability Engineering zu vermitteln. Die Fachtagung

adressiert gleichermaßen die Leitungs-/Management-Ebene von Maschinenbau-Unternehmen als auch die Spezialisten aus der Entwicklung (Usability Engineers, Konstrukteure, Ergonomen, Screen-Designer, Programmierer, etc.).

Mit dabei sind Beiträge von TRUMPF, Harro Höfliger, Still und Siemens.

Clusterworkshop „HMI – The next Generation“ am 25. März in München

Clusterworkshop

Bei der Betrachtung der Visualisierungen fühlt man sich oft um ein paar Jahre in der Zeit zurück versetzt. Aber auch im industriellen Umfeld sind die Technologien, die wir aus unserer privaten Umgebung kennen, wie Touch und Multitouch Systeme bereits angekommen. Mit dem Clusterworkshops „HMI – The Next Generation II“ möchte der Cluster Mechatronik & Automation e.V. Technologien und Methoden vorstellen, mit denen die Visualisierung in die Gegenwart geholt werden kann.

VDMA-Infotag: App-Entwicklung für den industriellen Einsatz – Die Zukunft hat längst begonnen

Bosch Rexroth

Am 10. November lädt der VDMA zum Infotag „App-Entwicklung für den industriellen Einsatz – Die Zukunft hat längst begonnen“ in die VDMA-Zentrale nach Frankfurt ein. Im Mittelpunkt steht die Veröffentlichung eines entsprechenden VDMA-Leitfadens. Rund um die Themen Apps und Smart Devices werden Vorträge und entsprechende Exponate präsentiert. Weitere Informationen gibt es hier. (Bildquelle: Bosch Rexroth)

IT&Business: Podiumsdiskussion Mobilität als Akzeptanzfaktor – Mobile Lösungen für die Zukunft

IT__Business-Logo

 

Auf der Messe „IT&Business“ in Stuttgart findet am 9. Oktober um 10:30 bis 11:30 Uhr im Rahmen des ERP-Forums (Halle 4) eine VDMA-Podiumsdiskussion zum Thema „Mobilität als Akzeptanzfaktor – Mobile Lösungen für die Zukunft“ statt.

HMIs werden smart – Einsatz von Smart Devices im Maschinen- und Anlagenbau

26. November 2013, VDMA-Podiumsdiskussion auf der SPS/IPC/DRIVES 2013, Nürnberg

Logo SPS IPC drives 2013Smart Devices, wie Tablets oder Smartphones, drängen in die Automation. Sie besitzen Rechenpower, sind kommunikativ und locken mit ansprechendem Design. Gängige HMI-Konzepte an Maschinen- und Anlagen können durch Smart Devices ergänzt oder gar ersetzt werden. Für die Hersteller sind sie gleichermaßen Chance und Herausforderung. Sie ermöglichen eine neu Art der Handhabung beispielsweise bei Diagnose und Bedienung, sowie die Erweiterung der Geschäftsfelder rund um das Kernprodukt. Herausforderungen sind offene Fragen bei den Sicherheitsanforderungen, beim Lebenszyklus-Management und der Distribution.

Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern:

  • Stefan Kuppinger (Hüthig GmbH)
  • Andreas Beu (UID)
  • Michael Reiß (M&M)
  • Ralf Klößinger (Siemens)
  • Prof. Claus Oetter (VDMA)

VDMA-Informationsveranstaltung: Smart Devices als Fenster in Ihre Produktion

11. November 2013, 10:00 bis 16:15 Uhr, VDMA, Franfurt

VDMA LogoProduktmanager und Entwicklungsleiter aus Maschinenbaufirmen aber auch Dienstleister aus dem Embedded-Umfeld bis hin zu MES/ERP-Anbietern sowie Anbieter von Automatisierungstechnik und Softwarelösungen stehen alle vor zum Teil gemeinsamen Herausforderungen, die neuen Plattformen zu integrieren. Genau diese gemeinsamen Herausforderungen greift der Arbeitskreis “ Mobile, Tables, Apps und Co.“, des Forum IT@Automation im VDMA auf. Mit dieser Informationsveranstaltung werden die aktuellen Diskussionen und erste Ergebnisse einem breiteren Publikum vorgestellt.

  • Begrüßung (Prof. Claus Oetter, VDMA)
  • Mobile Apps & Co. – Zukünftige Nutzenpotentiale für die Produktion (A. Kirsch, GUARDUS SOLUTIONS)
  • Apps in der Produktion – Anwendungsszenarien und Potentiale (Dr. M. Trapp, Fraunhofer IESE)
  • Made For Mobile – Kontextanalyse mobiler und stationärer Systeme (K. Klobassa, ABAS Software)
  • Open Core Engineering – Individuelle Erstellung von Smart Apps (N. Sasse, Bosch Rexroth)
  • „Serious Apps“ – Wenn Tablet und Smartphone für Industrieprozesse unentbehrlich werden (J. Kowalewski, macio)
  • Einsatz moderner Smart Devices vs. Anspruch an Industrial Security (D. Gebert, Siemens)
  • Moderation (Andreas Beu, UID)