Schlagwort-Archive: Weiterbildung

World Usability Congress 2015

Bild_Sponsored_Post_943510eb87

Handverlesene Redner, praxisorientiert und ein ganzheitlicher Blick auf die Themen Usability, User Experience und Customer Experience: der World Usability Congress hat sich klammheimlich zu einer der interessantesten Veranstaltungen in diesem Bereich gemausert.

Auch dieses Jahr hat es das Team um Hannes Robier wieder geschafft und ein illustere Schar von Experten aus unterschiedlichsten Unternehmen und Organisation eingeladen. Mit dabei sind Vorträge von BMW, Microsoft, Walt Disney Company, BBC, Caterpillar, NASA, SAP, Fraunhofer, SSI Schäfer, Alibaba, Deutsche Telekom, MIT Media Labs, Magan Steyr, JIPP.IT und viele mehr. Neben Automotive, E-Commerce & Multichannel und E-Health ist dieses Jahr das Thema IT & Smart Factory ein Schwerpunkt.

XING-Mitglieder bekommen einen Rabatt (mehr)

HTML5 und JavaScript-Days 2015

html5days-logo

Web-HMIs mit HTML5 sind im Maschinen- und Anlagenbereich in aller Munde. Ein Grund sich näher mit der Technologie dahinter zu befassen. Hier bieten sich zwei parallel verlaufende Veranstaltungen an: die HTML5-Days 2015 und die JavaScript-Days 2015 am 5. bis 7. Oktober in Berlin.

javascript-days 2015

Wer diesen Termin verpasst, kein Problem im Frühjahr findet die Veranstaltung wieder statt, diesmal in München.

27. August 2015: Smart Devices und Apps im Maschinenbau

productionNRW

ProduktionNRW führt am 27. August bei KHS in Dortmund eine Veranstaltung zum Thema „Smart Devices und Apps im Maschinenbau – ein wesentlicher Baustein auf dem Weg zu Industrie 4.0“ durch. Mit dabei sind

  • Prof. Claus Oetter, VDMA Fachverband Software
  • Karsten Vollmer, KHS GmbH
  • Andreas Beu, Smart HMI GmbH
  • Peter Barkowsky und Bernd Bertram, sysmedia GmbH
  • Wolfgang Stenzel, A. Monforts Textilmaschinen GmbH & Co.KG

 

Industrial Usability Day 2015

26

140 Teilnehmer: der Industrial Usability Day hat sich zum Klassentreffen der Usability und UX-Spezialisten der Industrie-Branche gemausert. Bereits zum vierten Mal führte der Vogel-Verlag diese Veranstaltung in Würzburg durch, dieses Jahr mit der Unterstützung des Branchenverbandes VDMA.

HMIs für Industrie 4.0 mal anders

IUD 2015

„Keine Folien, sondern echte Software spielerisch präsentiert“, das war unser Motto beim Industrial Usability Day 2015 in Würzburg. Gemeinsam mit Markus Buberl haben  wir einen Einblick in die Werkstatt für die HMIs der Generation 4.0 gegeben.

Dabei haben durch Rollenspiele den Bediener Herrn Kmetsch, den Manager Herrn Hinrichs und den Service-Techniker Herrn Zander zum Leben erweckt. Die Teilnehmer konnten die HMI live am Bildschirm mitverfolgen und sehen, wie die Akteuere mit Bedienpanel, Tablet und Smartphone ihre Aufgaben ganz im Sinne von Industrie 4.0 bewältigt haben. Die wichtigsten Infos wurden auf einem Flipchart festgehalten, bzw. sind in diesem Artikel nachzulesen.

Die präsentierte interaktive Demo ist online verfügbar. Die Demo kann auf verschiedenen Zielsystemen aufgerufen werden. Sie passt sich automatisch dem Zielsystem an. Durch Klick/Touch auf das Datum links oben kann zwischen dem Read-Only und dem Bearbeitungsmodus hin- und her geschaltet werden.

Der Zugang zu einem weiteren ausführlichen interaktiver Showcase kann hier angefordert werden.

hello HMI 4.0 – Maßgeschneiderte Lösungen für die nächste HMI-Generation

2015-04-16_Banner_Anmeldung_hmi_725 (1)Die Welt der HMI-Gestaltung verändert sich. Es wird viel geredet über Industrie 4.0, digitalen Wandel, Smart Devices und veränderte Nutzererwartungen. Dies stellt die Maschinen- und Anlagenbauer sowie die Automatisierer bei der Suche nach Lösungen vor neue Herausforderungen.

Sicher ist: In der Fabrik der Zukunft wird der Mensch nicht verschwinden. Aber seine Arbeitsweise wird sich verändern und damit auch seine Anforderungen an die Bedienung.Bei der Veranstaltung beleuchten wir nicht nur die Herausforderungen, sondern stellen auch maßgeschneiderte Lösungen aus den Bereichen Hardware, Software und Gestaltung vor. Erfahren Sie von den Experten von Grossenbacher, Smart HMI und UID mehr über Lösungen zur Entwicklung der nächsten HMI-Generation.

  • 10:30 Uhr Begrüßung
  • 10:45 Uhr Usability und User Experience in der Praxis (wechselnde Praxisberichte)
  • 11:30 Uhr Be different in der Automatisierung – clevere Lösungen für Markterfolg und Kostenoptimierung
  • 13:15 Uhr Be unique im HMI Design – mit User Experience fit für Industrie 4.0
  • 14:00 Uhr Be smart in der HMI Entwicklung – Werkstattbesuch bei den HMIs der Generation 4.0
  • 15:15 Uhr Diskussionsrunde

Lassen Sie sich inspirieren von dem Austausch mit Kollegen. In den Pausen haben Sie Gelegenheit, unsere Ausstellung zu besuchen.

  • Donnerstag, den 11.6.2015 (ganztägig), St. Gallen (Grossenbacher Systeme AG)
  • Donnerstag, den 18.6.2015 (ganztägig), München (User Interface Design GmbH)
  • Donnerstag, den 25.6.2015 (ganztägig), Ludwigsburg (User Interface Design GmbH)

Melden Sie sich jetzt kostenlos an (Weiterleitung zum Anmeldeformular bei UID)

Industrial Usability Day – HMI 2015

iud

Am 5. Mai 2015 findet zum vierten Mal der Industrial Usability Day in Würzburg im VCC statt. Die Veranstaltung wird vom Vogel-Verlag in Zusammenarbeit mit dem VDMA durchgeführt.

Die jährlich stattfindende Fachtagung will das Entwickler Know-How fördern, um Kundenanforderungen in User Interface Spezifikationen umzusetzen und um Kenntnisse der Methoden, Vorgehensweisen und Techniken des Usability Engineering zu vermitteln. Die Fachtagung

adressiert gleichermaßen die Leitungs-/Management-Ebene von Maschinenbau-Unternehmen als auch die Spezialisten aus der Entwicklung (Usability Engineers, Konstrukteure, Ergonomen, Screen-Designer, Programmierer, etc.).

Mit dabei sind Beiträge von TRUMPF, Harro Höfliger, Still und Siemens.

Weiterbildung zum zertifizierten UX Professional (CPUX-F)

Wie analysiert man den Nutzungskontext? Wie entstehen Designlösungen? Welche Möglichkeiten der Evalutaion gibt es? Diese und weitere Fragen beantwortet ein Seminar der User Interface Design GmbH (UID). Unter der Leitung von Usability-Pionier Rolf Molich werden die Teilnehmer auf die Zertifizierungsprüfung „Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level“ (CPUX-F) vorbereitet. Die Seminare basieren auf dem Curriculum des International Usability and User Experience Qualification Board (UXQB) und schließen mit einer Prüfung durch das UXQB ab. Praxisnahe Lektionen, viele Übungen und Beispielen machen das Seminar selbst „usable“.

cpux_f_blog

Die Termine 2015
2-Tages-Seminare
08.–09.06.2015 Dortmund (verschoben vom 04.–05.05.2015)
15.–16.06.2015 Mannheim
Preis: 750 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Prüfungsgebühr des UXQB von 240 bzw. 300 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer; Mitglieder bzw. Nicht-Mitglieder). Für Studierende beträgt die Prüfungsgebühr 150 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer).

3-Tages-Seminare
Termine in Planung
Preis: 1.000 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Prüfungsgebühr des UXQB von 240 bzw. 300 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer; Mitglieder bzw. Nicht-Mitglieder). Für Studierende beträgt die Prüfungsgebühr 150 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer).

Crash-Kurse
Termine in Planung
Preis: 250 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Prüfungsgebühr des UXQB von 240 bzw. 300 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer; Mitglieder bzw. Nicht-Mitglieder). Für Studierende beträgt die Prüfungsgebühr 150 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer).

Weitere Infos:
UID-Seminarseite: www.uid.com/cpux
Website des Zertifizieres UXQB: www.uxqb.org