HMI-Design für Farbfehlsichtige

Ishihara_9Farbsehstörungen sind weiter verbreitet, als man glaubt. Ca. 8 bis 9 % der Männer und 1% der Frauen leiden darunter. D.h. fast jeder 20 Nutzer einer HMI hat eine Farbfehlsichtigkeit! Bei Berufen, die durch Männer dominiert werden, kann diese Quote sogar noch höher sein.

Monochromasie, d.h. Farbe wird überhaupt nicht erkannt, ist selten. Häufiger ist ein Sehschwäche für bestimmte Farben oder Fabkombinationen, wie beispielsweise die Rot-Grün- oder Blau-Gelb-Sehschwäche, bzw. Rot- oder Grünblindheit.

Als HMI-Designer muss man sich auf Farbfehlsichtigkeit einstellen. Nachfolgende Websites unterstützen: