Interview With Franz Koller About Usability And User Experience

Franz Koller is the founder and Managing Director of User Interface Design GmbH (UID).
The graduate computer scientist previously led the market strategy team Interactive Products at the Fraunhofer IAO and was a research assistant and project manager at the University of Stuttgart. Franz Koller has over 30 years of experience in designing human-machine interaction. He advises well-known customers in the consumer, enterprise and industry sectors. Franz Koller is a member of the board of the „Software & Digitalization“ Association of the VDMA.


Smart HMI: What’s the difference between Usability and User Experience (UX)?
Franz Koller: Many use usability and user experience synonymously. However, both terms highlight different aspects of human-machine interaction.

Usability is a measure of the degree how easily users interact with a product. With user-friendly solutions, users reach their goals and tasks faster and are happier when using them. Mistakes and frustration are avoided or reduced.

The term User Experience goes one step further: user experience focuses on the positive feelings during the usage. Users experience the product positively when it meets their basic psychological needs, such as: Does this raise the motivation to use the product more
Weiterlesen

HMI Excellence For Integrated Industries

2016-04-13_Industrie-4-0_Grafik_gross

Unsere Eventreihe „hello, HMI 4.0“ geht im Juni 2016 in die zweite Runde. Wir laden Sie herzlich ein, in St. Gallen, Ludwigsburg, München und Meerbusch bei Düsseldorf über die Herausforderungen an die HMI in Integrated Industries zu diskutieren.

Merken Sie sich jetzt schon die Termine vor:

  • Mittwoch, 08.06.2016 ST. GALLEN
  • Donnerstag, 09.06.2016 LUDWIGSBURG
  • Dienstag, 14.06.2016 MÜNCHEN
  • Donnerstag, 16.06.2016 MEERBUSCH

Weitere Informationen finden Sie hier oder melden Sie sich jetzt hier direkt an (Anmeldung ber Website von UID).

Aufbruch in die Industrie der Zukunft: Die zunehmende Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung in der Industrie sind dabei, Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette grundlegend zu verändern.

Die Chancen hierbei wurden viel diskutiert, doch die Herausforderung steckt in der Umsetzung. Die Mensch-Maschine-Interaktion bleibt dabei ein erfolgskritischer Faktor.

  • Wie wirken sich diese Veränderungen in Integrated Industries auf die HMI aus?
  • Welche Consumer-Trends beeinflussen die Maschinensteuerung von morgen?
  • Und welche technologischen Innovationen schaffen neue Chancen für die Mensch-Maschine-Interaktion bzw. den Datenaustausch und die Kommunikation zwischen Maschinen?

Erfahren Sie von den HMI-Experten von Grossenbacher, Smart HMI und UID, wie Sie ein zukunftsfähiges HMI 4.0 gestalten. Wir zeigen Ihnen aus Software-, Hardware- und Gestaltungssicht, wie Ihre HMI den Anforderungen in Integrated Industries gerecht werden.

Rindfleischetikittierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz

vitaly

Vitaly Friedmann vom Smashin Magazin hat ein paar wirklich hilfreiche HTML/CSS-Tricks aus diversen Artikeln zusammenkopiert und diese in seiner Präsentation „Dirty Tricks From The Dark Corners OF Front-End“ zusammengestellt. Wirklich schön: wie behandle in CSS ich so lange Wörter, wie „Rindfleischetikittierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz“

Industrial Usability Day 2016

58

Am 31. Mai 2016 findet in Würzburg zum fünften Mal der Industrial Usability Day statt. Die Veranstaltung wird vom Vogel Verlag in Zusammenarbeit mit dem VDMA organisiert. Dieses Jahr wird das erste Mal der Industrial Usability Award verliehen (Foto: Vogel Verlag).

VDMA Sonderdruck „Software ist die Lebensader für Industrie 4.0“

VDMA_Sonderdruck„Ohne Software ist Industrie 4.0 nicht möglich“, stellt Burkhard Röhrig, Vorsitzender des Vorstandes des VDMA-Fachverbandes Software im Editorial des Sonderdruckes der VDMA Nachrichten fest.  Aus dem Inhalt:

  • Software – die Lebenesader für Industrie 4.0 (VDMA)
  • Informationen überall und immer abrufbar (Kolbus)
  • Vom Lieferanten zum lang fristigen Partner (Viastore)
  • Wandlungsfähigkeit durch Software (TRUMPF)
  • Das Beste aus zwei Technologien (Bosch Rexroth)
  • Flottenmanagement in den Wolken (Kärcher)
  • Agilität – Grundlage moderner Software-Entwicklung (SYBIT)
  • Trends der Software-Entwicklung (IBM)
  • User Experience und Gamification (Centigrade)
  • Apps als Schlüssel zur Digitalisierung (Smart HMI)
  • Berufsbilder, Recht

(Quelle VDMA | VDMA-Nachrichten)

Smart Devices als Fenster in die Produktion

PCundIndustrieDas HMI ist das zentrale Fenster zur Maschine oder Anlage, aber auch zu einzelnen Automatisie-rungskomponenten. Nirgends sind die Merkmale eines industriellen Produkts für den Anwender so spürbar oder erlebbar wie an dem HMI. Aber die Welt der HMI-Gestaltung ist im Wandel. Industrie-Apps, die jederzeit und überall einen Blick in die Produktion erlauben, sind im Kommen. Lesen Sie den Beitrag „Smart Devices als Fenster in Ihre Produktion“ von Claus Oetter (VDMA) und Andreas Beu (Smart HMI) aus dem Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2016.

HTML5 Days und JavaScript Days 2016 – Sold Out

JSD HTML5 SoldoutIch gebe zu, ich war spät dran, aber eigentlich wollte ich die Leser dieses Blogs noch über eine interessante Veranstaltung informieren: die HTML5 Days, die AngularJS Days und die JavaScript Days vom 21. bis 23. März 2016 in München.

Doch die Veranstaltung ist an allen Tagen ausgebucht: Das spricht für die Veranstaltung und die Themen. Merken Sie sich schon jetzt den nächsten Veranstaltungstermin vom 10. bis 12. Oktober im RAMADA Hotel Berlin-Alexanderplatz vor.

VDI/VDE-Richtline für HMI-Gestaltung

vdi3850Ende 2015 ist die Richtlinie für die „Gebrauchstaugliche Gestaltung von Benutzungsschnittstellen für technische Anlagen“ des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und des Vereins der Elektrotechnik (VDE) in der aktualisierten Fassung erschienen. An der Richtlinie haben verschiedene Spezialisten aus Forschung und Industrie mitgewirkt. Die Richtlinie gibt Produktentwicklern Regeln und Empfehlungen an die Hand, wie sie die richtige Touch-Technologie auswählen und benutzerfreundliche HMIs gestalten. Die deutsch-englischsprachige Richtlinie ist über den Beuth-Verlag erhältlich (Bild: UID).

VDMA Veranstaltung „Herausforderung Smart Devices und Apps für die Industrie“ (9. November 2015)

VDMA Infoveranstaltung zu industriellen Apps

Zum vierten Mal führt der VDMA eine Informationsveranstaltung zum Thema „Apps im industriellen Umfeld“ durch. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. November 2015 im Haus des VDMA in Frankfurt. ACHTUNG: die letzten Jahre waren die Veranstaltungen immer relativ schnell ausgebucht. Mehr Details und die Anmeldung finden Sie hier.

World Usability Congress 2015

Bild_Sponsored_Post_943510eb87

Handverlesene Redner, praxisorientiert und ein ganzheitlicher Blick auf die Themen Usability, User Experience und Customer Experience: der World Usability Congress hat sich klammheimlich zu einer der interessantesten Veranstaltungen in diesem Bereich gemausert.

Auch dieses Jahr hat es das Team um Hannes Robier wieder geschafft und ein illustere Schar von Experten aus unterschiedlichsten Unternehmen und Organisation eingeladen. Mit dabei sind Vorträge von BMW, Microsoft, Walt Disney Company, BBC, Caterpillar, NASA, SAP, Fraunhofer, SSI Schäfer, Alibaba, Deutsche Telekom, MIT Media Labs, Magan Steyr, JIPP.IT und viele mehr. Neben Automotive, E-Commerce & Multichannel und E-Health ist dieses Jahr das Thema IT & Smart Factory ein Schwerpunkt.

XING-Mitglieder bekommen einen Rabatt (mehr)

HMI-Design für Farbfehlsichtige

Ishihara_9Farbsehstörungen sind weiter verbreitet, als man glaubt. Ca. 8 bis 9 % der Männer und 1% der Frauen leiden darunter. D.h. fast jeder 20 Nutzer einer HMI hat eine Farbfehlsichtigkeit! Bei Berufen, die durch Männer dominiert werden, kann diese Quote sogar noch höher sein.

Monochromasie, d.h. Farbe wird überhaupt nicht erkannt, ist selten. Häufiger ist ein Sehschwäche für bestimmte Farben oder Fabkombinationen, wie beispielsweise die Rot-Grün- oder Blau-Gelb-Sehschwäche, bzw. Rot- oder Grünblindheit.

Als HMI-Designer muss man sich auf Farbfehlsichtigkeit einstellen. Nachfolgende Websites unterstützen:

 

HTML5 und JavaScript-Days 2015

html5days-logo

Web-HMIs mit HTML5 sind im Maschinen- und Anlagenbereich in aller Munde. Ein Grund sich näher mit der Technologie dahinter zu befassen. Hier bieten sich zwei parallel verlaufende Veranstaltungen an: die HTML5-Days 2015 und die JavaScript-Days 2015 am 5. bis 7. Oktober in Berlin.

javascript-days 2015

Wer diesen Termin verpasst, kein Problem im Frühjahr findet die Veranstaltung wieder statt, diesmal in München.

27. August 2015: Smart Devices und Apps im Maschinenbau

productionNRW

ProduktionNRW führt am 27. August bei KHS in Dortmund eine Veranstaltung zum Thema „Smart Devices und Apps im Maschinenbau – ein wesentlicher Baustein auf dem Weg zu Industrie 4.0“ durch. Mit dabei sind

  • Prof. Claus Oetter, VDMA Fachverband Software
  • Karsten Vollmer, KHS GmbH
  • Andreas Beu, Smart HMI GmbH
  • Peter Barkowsky und Bernd Bertram, sysmedia GmbH
  • Wolfgang Stenzel, A. Monforts Textilmaschinen GmbH & Co.KG